In eigener Sache

Dem wachen Blick der KiEw-KennerInnen wird es nicht entgangen sein: Sind da nicht ein bis zwölf Persönlichkeiten weniger auf der
Bühne gewesen bei der Nordtour Lüneburg, Wilhelmshaven, Hannover?

Martin aka Dr. Debil hat, nachdem er ordentlich das Raum/Zeit-Kontinuum unter Einsatz von Mikro und zweckmäßig eingesetztem Stahlschrott von Lauter bis Trondheim über sieben Jahre mit uns verbogen hat, derartige Aktivitäten bei KiEw aus privaten Gründen eingestellt.

Es war eine tolle Zeit: Danke Dir!

Wir sind nun wieder ein Trio und es geht jetzt im Probenraum weiter, neue Stücke für die kommende Veröffentlichung und die nächsten Bühnenaktivitäten (Mannheim, Jubiläumsfest Hamburg, Amphi Festival, etc.) umzusetzen. Bis bald in eurem Wohnzimmer!

English text:
Those knowledgeable in roaming the KiEw universe have probably noticed: weren’t there fewer personalities on stage than usually (let’s say about one to twelve less, but the numbers were still “huge” :)) during the north-tour via Lüneburg, Wilhelmshaven and Hannover?

Martin aka Dr. Debil has ended his activities with KiEw, after bending the time-space-continuum with us from Lauter to Trondheim for a glorious period of seven years, using among other things microphones and professionally deformed scrap metal.

It’s been a great time: Thank you!

We are a trio once again. We will now continue on in the practice base, creating new material for upcoming releases and stage activities (Mannheim, the anniversary fest in Hamburg, Amphi Festival, etc.). See you soon in your living-room!